Zukunft mit Weitblick:
Strom von der Sonne,
Wärme aus dem Wald
und Sprit vom Acker

Inhalt und Navigation:

[Was ich selbst tun kann]
[
Schurwald Solar]
[
Energiebedarf]
[
Strom sparen,  Negawatts]
[
Stromausfall lange]
[
Fossile Brennstoffe]
[
Uran und Atomkraft]
[
Saubere Luft , Treibhaus - Klima,  CO2]
[
Süss - Wasser und Humus]
[
Erneuerbare Energien, NaWaRos]
[
Saubere Energie - Entwicklungsprogramm]
[
Biomasse, Bioenergie]
[
Sauberer Strom, Ökostrom]
[
Energietexte]
[
Sonnenstrom, Photovoltaik]
[
PV - Gemeinschaftsanlage in Aichwald]
[
Sonnenwärme]
[
Solarbundesliga Aichwald]
[
Neubauten und Passivhäuser]
[
Haus-Modernisierung]
[
Heizungen]
[
Elektrosmog]
[
Autoantriebe, Feinstaub, Car-Sharing]
[
Musik, Dichtung und öko Ausflugsziele]
[
Links]
[
Öko-Infos]
[
Öko-Ideen]
[
Info-Schriften]
[
Pressearbeit]
[
Impressum und Kontakt]
[
Suchen]

________________________________

© Dr. Hartmut Streng
Webmaster: Dr. Hartmut Streng

Diese Homepage läuft auf einem Server von 1&1, der atomstromfrei mit sauberem Strom betrieben wird.
________________________________

Zur Veränderung der Schriftgröße drücken Sie bitte die Taste “Strg” und bewegen gleichzeitig das Scroll-Rad an der Maus.
__________________________

Starke Sprüche:

Strom von der Sonne, Wärme aus dem Wald
und Sprit vom Acker
__________________

Erneuerbare Energien:
Ein starkes Stück Natur
_____________

Biogas:
Die flüchtige Power
vom Bauern
________________

Energie?
Die wächst nach!
________________

Die Sonne hat Zukunft
______________

Wir holen die Energie
vom Himmel
______________

Ohne Öl und Gas,
nur das Passivhaus
kann das.
_____________

Ohne Kohle und Atom, mach´ doch einfach
Sonnenstrom
_____________

Sonnenenergie anzapfen.
Wir zeigen Ihnen
wie´s geht.
_____________

Die Sonne schickt keine Rechnung!
______________

Ein Haus ohne Heizkörper und Kamin,
nur das Passivhaus kommt damit hin.
_____________

Sonnen Sie sich
in dem guten Gefühl, Ihren Strom selbst zu erzeugen
_____________

Sonne:
Dass ihre unerschöpfliche Kraft die mit Abstand bedeutendste Energieversorgung der Zukunft ist, bezweifelt niemand. Man streitet sich höchstens darüber, wann und in welchem Umfang die endlichen Ressourcen an Erdöl, Erdgas, Uran und Kohle von erneuerbaren Energien abgelöst werden”.
(Süddeutsche Zeitung, 22.4.2002)
________________

Solarenergien:
Handeln und Genießen!
_______________

“Ich weiß nicht, ob es besser wird, wenn es
anders wird.
Ich weiß nur, dass es
anders werden muss, wenn es besser werden soll”.
________________
 

   Zukunft mit Weitblick:
  
Strom von der Sonne,
   Wärme aus dem Wald
   und Sprit vom Acker