Zukunft mit Weitblick:
Strom von der Sonne,
Wärme aus dem Wald
und Sprit vom Acker

Inhalt und Navigation:

[Was ich selbst tun kann]
[
Schurwald Solar]
[
Energiebedarf]
[
Strom sparen,  Negawatts]
[
Stromausfall lange]
[
Fossile Brennstoffe]
[
Uran und Atomkraft]
[
Saubere Luft , Treibhaus - Klima,  CO2]
[
S√ľss - Wasser und Humus]
[
Erneuerbare Energien, NaWaRos]
[
Saubere Energie - Entwicklungsprogramm]
[
Biomasse, Bioenergie]
[
Sauberer Strom, √Ėkostrom]
[
Sonnenstrom, Photovoltaik]
[
PV - Gemeinschaftsanlage in Aichwald]
[
Sonnenwärme]
[
Solarbundesliga Aichwald]
[
Neubauten und Passivh√§user]
[
Haus-Modernisierung]
[
Heizungen]
[
Elektrosmog]
[
Autoantriebe, Feinstaub, Car-Sharing]
[
Musik, Dichtung und √∂ko Ausflugsziele]
[
Links]
[
√Ėko-Infos]
[
√Ėko-Ideen]
[
Info-Schriften]
[
Pressearbeit]
[
Impressum, Kontakt, Datenschutz]
[
Suchen]

________________________________

© Dr. Hartmut Streng

Hier gibt es einige alte Links, die evtl heute nicht mehr funktionieren.
________________________________

Zur Ver√§nderung der Schriftgr√∂√üe dr√ľcken Sie bitte die Taste “Strg” und bewegen gleichzeitig das Scroll-Rad an der Maus.
__________________________

Starke Spr√ľche:

Strom von der Sonne, Wärme aus dem Wald
und Sprit vom Acker
__________________

Erneuerbare Energien:
Ein starkes St√ľck Natur
_____________

Biogas:
Die fl√ľchtige Power
vom Bauern
________________

Energie?
Die wächst nach!
________________

Die Sonne hat Zukunft
______________

Wir holen die Energie
vom Himmel
______________

Ohne √Ėl und Gas,
nur das Passivhaus
kann das.
_____________

Ohne Kohle und Atom, mach¬ī doch einfach
Sonnenstrom
_____________

Sonnenenergie anzapfen.
Wir zeigen Ihnen
wie¬īs geht.
_____________

Die Sonne schickt keine Rechnung!
______________

Ein Haus ohne Heizkörper und Kamin,
nur das Passivhaus kommt damit hin.
_____________

Sonnen Sie sich
in dem guten Gef√ľhl, Ihren Strom selbst zu erzeugen
_____________

Sonne:
Dass ihre unersch√∂pfliche Kraft die mit Abstand bedeutendste Energieversorgung der Zukunft ist, bezweifelt niemand. Man streitet sich h√∂chstens dar√ľber, wann und in welchem Umfang die endlichen Ressourcen an Erd√∂l, Erdgas, Uran und Kohle von erneuerbaren Energien abgel√∂st werden”.
(S√ľddeutsche Zeitung, 22.4.2002)
________________

Solarenergien:
Handeln und Genießen!
_______________

“Ich wei√ü nicht, ob es besser wird, wenn es
anders wird.
Ich weiß nur, dass es
anders werden muss, wenn es besser werden soll”.
________________
 

  
   Zukunft mit Weitblick:
  
Strom von der Sonne,
   W√§rme aus dem Wald
   und Sprit vom Acker